Dienstag, 7. September 2010

Pure Tea

Bei Pure Tea habe ich mich vor über einem Jahr als Tea-Taster angemeldet. Das ist eine feine Sache. Ich habe vor einiger Zeit bereits in meinem "Wollfühl-Blog" darüber berichtet. Bei der Anmeldung überweist man 10 Euro und bekommt dann pro Quartal eine Sendung mit verschiedenen Tee-Propierpäckchen sowie zu jeder Teesorte einen extra Fragebogen. Man kann die Tees nun in aller Ruhe probieren und vergleichen. Gibt man für alle Teeproben während eines Mitgliedsjahres sein Urteil als Tea Taster ab, bekommt man am Ende einen Warengutschein über 10 Euro und kann sich seine Favoriten damit gleich nachbestellen.
Ich finde diese Möglichkeit sehr schön, denn man kauft nicht die "Katze im Sack", sondern kann in Ruhe vorab auswählen und sogar mit der Beurteilung ein wenig Einfluss auf das Sortiment von Pure Tea nehmen. Gemeinsam treffen alle Tea Taster letztendlich die Wahl, welche Teesorten neu ins Angebot aufgenommen werden.
Im aktuellen Propierpäckchen sind vier Teeproben enthalten: zwei Oolongs und zwei Grüntees.
Gestern habe ich erst einmal die beiden Oolong-Tees probiert. So ein Test beginnt mit dem Betrachten und Beschnuppern der trockenen Teeblätter. Dann wird der Aufguss gemacht. Der Tee wird nach verschiedenen Kriterien beurteilt: Die Farbe und der Geruch der nassen Teeblätter, wie sie sich entfalten, dann der Duft und die optischen Eindrücke des Aufgusses, und letztendlich ist natürlich der persönliche Geschmack ausschlaggebend. Folgende Tees traten gestern bei mir in Konkurrenz:
China Tie Guan Yin Oolong (ist bereits im Sortiment von Pure Tea) und ein neuer Tee "Pouchong Oolong". Es ist gar nicht so einfach, die feinen Nuancen zu erschnuppern und erschmecken, denn die Unterschiede sind nicht sehr auffällig, aber es macht viel Spaß und schult auf Dauer die Geschmacks- und Geruchsnerven.
Hier muss man seine Sinne ganz gezielt und bewusst einsetzen.
Und so sah es gestern in meiner "Tee-Probierstube" aus. Ich verrate noch nicht, welchen Tee ich als meinen Favoriten ausgewählt habe ;-) Die Ergebnisse der verschiedenen früheren Verkostungen kann man hier nachlesen: Pure Tea Auswertungen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen