Mittwoch, 27. Juni 2012

Dirk Würtz' leckeres Entdeckerpaket Deutschland - Weißwein

Bei Amazon entdeckt und für gut befunden: 

Dirk Würtz' leckeres Entdeckerpaket Deutschland - Weißwein, 6 Flaschen, insgesamt 4,75 Liter


 
Geschmack hängt ja immer von den individuellen Vorlieben ab, und so wird die Beurteilung eines Weinpakets dieser Art immer subjektiv ausfallen. In diesem gemischten Probierpaket sind sechs verschiedene Weißweine enthalten, die von eher unbekannten Weingütern stammen, aber alle eine gute Qualität aufweisen und zum Teil auch aus biologischem Anbau sind. Es handelt sich durchweg um trockene Weißweine, die immer eine gute Begleitung zu Fischgerichten oder Spargel darstellen, aber sie sind auch ideal, als gut gekühlter Genuss an einem warmen Sommerabend.
Ich finde die Idee für so ein gemischtes Paket prima und interessant, denn so kann man verschiedene Weine probieren und neue Weingüter kennenlernen. Für mich persönlich war es eine neue Erfahrung, da ich deutschen Weinen bisher eher skeptisch gegenüber stand, denn ich habe (vor längerer Zeit) auf diesem Gebiet schon einige Enttäuschungen erlebt und mich größtenteils auf italienische Weine verlegt. Nach ausgiebiger Verkostung dieser deutschen Spezialitäten kann ich sagen, dass mir alle sechs Weine sehr gut geschmeckt haben, und die Qualität hat mich absolut überzeugt. 



Und diese Weine sind lt. Amazon-Beschreibung im "Entdeckerpaket Deutschland" enthalten:
  • eine Flasche Weisswein, Weingut Jakob Neumer 2010, Hubertus Weinmann, der Inhaber dieses Weingutes, gehört zu den Öko-Pionieren Rheinhessens. Seit 1990 wird hier in aller Konsequenz auf ökologischen Weinbau gesetzt. Hubertus ist der Gegenentwurf zur hektischen web2.0 Zeit - er ist ein in sich ruhender und Ruhe austrahlender Mensch. Sehr kompetent und immer mit dem Blick für das Wesentliche. Das Weingut Jakob Neumer ist das erste Weingut Deutschlands, dass auf "Nachhaltigkeit" zertifiziert ist.
    • Geschmacksrichtung: trocken
    • Rebsorten: Riesling
    • Herkunft: Rheinhessen, Deutschland
    • Auszeichnungen: aufgestiegen auf eine Traube im Gault Millau 2012
    • Empfehlung: Aperitif
    • Alkoholgehalt: 12,5%
    • Inhalt: 1,0 l
  • eine Flasche Weisswein, Weingut August Eser 2009. Desirée Eser ist ein Aushängeschild der "neuen Rheingauer Winzergeneration". Perfekt ausgebildet, ausgestattet mit Auslandserfahrung führt sie dieses traditionelle Weingut im Herzen Oestrichs. Die Weine sind echte Klassiker, kein Firlefanz, sondern ein Spiegelbild ihrer Herkunft. Das Weingut Eser verfügt über ein sagenhaftes Weinbergsportfolio, verteilt über die besten Lagen des Rheingaus.
    • Geschmacksrichtung: feinherb
    • Rebsorten: Riesling
    • Herkunft: Rheingau, Deutschland
    • Auszeichnungen: zwei Trauben im Gault Millau 2012
    • Empfehlung: zu geschäumten Suppen
    • Alkoholgehalt: 12,0%
    • Inhalt: 0,75 l
  • eine Flasche Weisswein, Weingut Krebs-Grode 2011. Dieser immerhin 30 Hektar grosse Betrieb ist ein zuverlässiger Garant für Qualität. Hubertus Krebs ist ein herausragender Süßweinproduzent. Seine edelsüßen Weine sind ein Traum, ebenso wie die Rotweine.Seit einigen Jahren produziert er aber auch ganz vorzügliche Alltagsweine aus den weissen Burgundersorten.
    • Geschmacksrichtung: trocken
    • Rebsorten: Weisser Burgunder
    • Herkunft: Rheinhessen, Deutschland
    • Auszeichnungen: "Twitter Wine Award" Gewinner 2011, empfholen im Gault Millau 2012
    • Empfehlung: zu frischen saisonalen Salaten
    • Alkoholgehalt: 12,0%
    • Inhalt: 0,75 l
  • eine Flasche Weisswein, Weingut Weinreich 2011. Marc Weinreich ist eines der unglaublich vielen Talente Rheinhessens. In kürzester Zeit ist es ihm gelungen durch seine glasklaren Weine die Aufmerksamkeit zahlreicher Weinfreunde auf sich zu ziehen. Der Silvaner ist neben dem Riesling die wichtigste Weissweinsorte Deutschlands. Eine Sorte mit Charakter und Profil, allerdings nicht einfach zu bearbeiten. Weinreichs Silvaner gehören Jahr für Jahr zu den besten Vertretern dieser Sorte.
    • Geschmacksrichtung: trocken
    • Rebsorten: Silvaner
    • Herkunft: Rheinhessen, Deutschland
    • Auszeichnungen: aufgestiegen auf eine Traube im Gault Millau 2012, ausgezeichnet als "best buy" Fachmagazin "Weinwelt"
    • Empfehlung: der Wein zur kommenden Spargelsaison
    • Alkoholgehalt: 12,5%
    • Inhalt: 0,75 l
  • eine Flasche Weisswein, Weingut Klosterhof 2011. Dieses Weingut liegt im Zellertal, der Grenzregion zwischen Rheinhessen und der Pfalz. Eine Gegend, die seit Jahren zu Unrecht etwas stiefmütterlich behandelt wird. Das Weingut Klosterhof ist ein bislang unentdecktes Juwel. Ich habe seit Jahren eine solche Kollektion von Weinen nicht mehr trinken dürfen. Jeder einzelne Wein ist ein Traum!
    • Geschmacksrichtung: trocken
    • Rebsorten: Müller-Thurgau
    • Herkunft: Pfalz, Deutschland
    • Auszeichnungen:
    • Empfehlung: perfekt zu Wiener Schnitzel
    • Alkoholgehalt: 12,5%
    • Inhalt: 0,75 l
  • eine Flasche Weisswein, Georg Naegele, "Frühlingsbote", 2011. Müller-Thurgau ist eine Rebsorte, mit der insbesondere die "Weinprofis" so ihre Schwierigkeiten haben. Sie halten sie in der Regel für belanglos. Dass ist aber nicht immer richtig. Dieser "Müller" ist das beste Beispiel für einen "Zechwein" mit dem Anspruch eben nicht belanglos zu sein..
    • Geschmacksrichtung: trocken
    • Rebsorten: Müller-Thurgau
    • Herkunft:Pfalz, Deutschland
    • Auszeichnungen:eine Traube im Gault Millau 2012
    • Empfehlung: perfekter Feierabendwein
    • Alkoholgehalt: 13,5%
    • Inhalt: 0,75 l
    Talentschmiede Deutschland
    Deutsche Weine sind seit langer Zeit wieder auf dem Weg zurück in das Rampenlicht und damit auch in das Bewußtsein der Konsumenten. Weinmacher und Weinblogger Dirk Würtz hat exklusiv für amazon-Kunden sechs Weissweine von bisher eher unbekannten Weingütern ausgesucht. Allesamt handwerkliche Perfektionisten, die authentische Weine produzieren. Einige der ausgesuchten Weingüter sind bereits in diversen Weinführern zu finden, andere nicht. Allen Weinen ist eines gemeinsam, sie sind extrem lecker!


     

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen