Donnerstag, 21. Juni 2012

Grundig LE 8820 Epilierer



Dieses kleine, feine Gerät epiliert wirklich gründlich und schmerzfrei. Zudem kann man den Epilierer auch als Damenrasierer verwenden, es ist ein extra Rasierkopf dabei, der auch über einen integrierten Langhaarschneider verfügt, so dass man wahlweise rasieren oder epilieren kann. Die Aufsätze lassen sich ganz unkompliziert austauschen. Auch kann man die Haare vor dem Epilieren mit dem Langhaarschneider etwas kürzen, dann ist die Haarentfernung hinterher nicht so schmerzhaft, da die Pinzetten kurze Härchen viel besser packen können. Mit zwei Geschwindigkeitsstufen hat man die Möglichkeit, bei der Enthaarung zwischen „schnell“ und „schonend“ zu wählen. Das Ergebnis ist sehr gut, und man hat wirklich lange Zeit schön glatte Beine. Ob die Wirkung wirklich vier Wochen anhält, hängt sicher von der Stärke und Schnelligkeit des individuellen Haarwuchses ab.
Zwar hat der Epilierer keinen Akku, sondern funktioniert nur im Netzbetrieb, aber das ist kein großer Nachteil, da das Kabel lang genug ist und so eine gewisse Bewegungsfreiheit im Bad zulässt.
Ein zusätzliches Plus ist das stabile Aufbewahrungstäschchen, das mitgeliefert wird. Darin kann man den Epilierer, samt Netzteil, Reinigungspinsel und Aufsätzen, immer optimal und ordentlich verstauen. Zudem ist der Epilierer von Grundig optisch sehr ansprechend und geschmackvoll gestaltet.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen