Montag, 17. September 2012

Leuchtturm Notizbücher in neuen Farben

Nun gibt es die schönen und praktischen Notizbücher von Leuchtturm1917 in zwei weiteren neuen Farben: in edlem Marineblau und in einem leuchtenden Orange.
Das mir vorliegende blaue Buch wirkt sehr edel und elegant und ist eine Zierde für jeden Schreibtisch.
Die Ausstattung ist gut durchdacht und praktisch, wie bei allen Produkten der Firma Leuchtturm.
Um das Buch unterwegs geschlossen zu halten, gibt es ein Gummiband, das sich auch gut als zusätzliches Lesezeichen verwenden lässt. Gleich auf der ersten Seite kann man seine persönlichen Daten (Name und Adresse) einschreiben. Es schließt sich ein mehrseitiges Inhaltsverzeichnis an, wo man die Seitenzahl und das Thema notieren kann, um immer sofort zu sehen, was man wo aufgeschrieben hat. Die Seiten sind idealerweise mit einer fortlaufenden Numerierung versehen, so dass man  schnell fündig wird, wenn man einen bestimmten Eintrag sucht.

Am Ende hat das Buch noch eine geräumige Tasche. Hier lassen sich Notizzettel, Rechnungen, Terminkarten und ähnliches verstauen, damit man alles zur Hand hat, was man gerade benötigt. Gut finde ich auch, dass ein Lesebändchen vorhanden ist, so dass man immer die aktuelle Seite markieren kann.
Selbstverständlich sind auch bei den Büchern in den neuen Farben die üblichen Aufkleber zur Kennzeichnung dabei. Durch die große Farbauswahl der Leuchtturm Notizbücher hat man viele Möglichkeiten. Man kann verschiedene Farben nutzen, um sie speziellen Themen zuzuordnen, oder man sucht sich seine Lieblingsfarbe aus und baut sich damit ein farblich abgestimmtes Archiv auf. Aber auch bunt lässt dich die Notiz-Bibliothek gestalten, wenn man's gerne farbenfroh mag.
Es gibt die Leuchtturm Notizbücher liniert, kariert oder mit Blanko-Seiten, in zwei Größen (Medium und Pocket) und mittlerweile in 13 wunderschönen Farben. Der glatte Einband ist abwischbar, und die Ecken der Bücher sind abgerundet. Das finde ich bei einem Notizbuch besonders praktisch, denn so stoßen sich die Ecken nicht so leicht ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen