Montag, 12. November 2012

6-Stunden-Lichte von Profissimo

In den vergangenen Tagen habe ich die neuen Profissimo-Teelichte von DM "auf Herz und Nieren" getestet. In der Packung sind 24 Stück enthalten.
Die Besonderheit daran ist, dass diese Kerzen größer sind als die herkömmlichen, und durch die hier verwendeten Klarsichthüllen brennen diese Teelichte auch viel heller. Ich habe die neuen 6-Stunden-Lichte im Vergleich mit "normalen" Teelichten ausprobiert.

Schon auf den ersten Blick: Die 6-Stunden-Lichte sind ein ganzes Stück größer als andere Teelichte.

 Auf dem folgenden Foto sieht man es schon sehr deutlich. In dem linken Lämpchen befindet sich eines der neuen 6-Stunden-Lichte, und das ganze Lämpchen leuchtet. Bei Teelichten in Aluhülse ist der Fuß komplett dunkel, da das Licht nicht durchscheinen kann. Rechts, im Selenit, habe ich ein herkömmliches Teelicht verwendet, und hier kann man gut erkennen, dass die untere Hälfte dunkel bleibt. Überhaupt scheint das ganze Licht lange nicht so hell wie bei den neuen Teelichten.

Auf dem nächsten Bild nun die Bestückung genau umgekehrt. Her ist links ein normales Teelicht, und in dem Edelstein befindet sich ein 6-Stunden-Licht mit Klarsichthülle. Wie man sieht, bleibt der Fuß bei der linken Lampe dunkel. Der Selenit rechts dagegen leuchtet komplett und strahlend.

Gut kann man die bessere Leuchtkraft auch bei meiner gebohrten Amethyst-Druse erkennen. Bei Teelichten mit Aluhülse bleibt der Stein dunkel, man merkt gar nicht, dass der Stein lichtdurchlässig ist. Diesmal habe ich ein 6-Stunden-Licht von Profissimo verwendet, und schon strahlt der ganze Stein. Gerade meine Edelstein-Teelichter werde ich künftig nur noch mit den neuen 6-Stunden-Lichten bestücken, da sie damit viel besser und so richtig stimmungsvoll zur Geltung kommen.

Und nun zur Brenndauer. Sie ist mit mindestens 6 Stunden angegeben. Die versprochenen 6 Stunden wurden  stark übertroffen, denn die 6-Stunden-Lichte haben jeweils 7 bis 8 Stunden gebrannt.

Wichtig zu erwähnen sind noch die Sicherheitshinweise, die auf jeder Packung zu finden sind:

  • Die Lichte sollen in einem Abstand von mindestens 10 cm voneinander entfernt stehen.
  • Lass' die Lichte niemals unbeaufsichtigt stehen.
  • Die 6-Stunden-Lichte sind für Stövchen oder Duftlampen jeglicher Art nicht geeignet.
  • Zur Sicherheit sollten sich die Lichte immer in einem Glasbehältnis oder auf einem Teller 
  • befinden.

Vielen Dank an DM, dass ich dieses schöne und interessante neue Produkt testen durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen