Montag, 26. November 2012

Herma - Etiketten für meinen neuen Drucker




HERMA 4360 Etiketten Inkjet/Laser/Kopier 70,0x36,0mm VE=600 Stück

Die Etiketten sind in der Größe 70 x 36 mm und auch zur Nutzung für Internetmarke geeignet, was mir bei der Auswahl sehr wichtig war, da ich gerne meine Briefmarken schnell und einfach über diese Anwendung erstelle.
Eine Packung enthält 25 Blatt mit insgesamt 600 Etiketten, damit lässt sich doch einiges anfangen. Man kann sie sowohl für Tintenstrahl- als auch für Laserdrucker und Kopoerer nutzen, egal ob monochrome oder colour.
Die Blätter mit den Etiketten lassen sich bestens verarbeiten, passen sich beim Druckvorgang gut an, und durch die Sicherheitskante rundum kann es auch keine Verunreinigungen durch sich lösenden Klebstoff geben. Die Aufkleber sind umweltschonend und klimaneutral hergestellt, ohne optisch „öko“ zu wirken, denn sie sind rein weiß und unterscheiden sich auf den ersten Blick nicht von herkömmlichen Produkten dieser Art. Auch sind sie zu 100 % über das Altpapier recyclingfähig.
Einen besonderen Service bietet herma.com auf der Website des Unternehmens. Es gibt jede Menge Etiketten-Vorlagen, die man gleich online erstellen kann, aber man hat auch die Möglichkeit zum Download der Software und kann sich damit seine Aufkleber ganz individuell gestalten.
Eine wirklich gute Qualität, die ich auf jeden Fall empfehlen kann.



Herma Etiketten A4, 4685, 70x37 mm Folie matt 600 Stück transparent

Diese Etiketten sind nur für Laserdrucker oder Kopierer geeignet, liefern damit aber ein perfektes Ergebnis. Man hat mit den transparenten Aufklebern die Möglichkeit, wetterfeste und abwaschbare Labels zu entwerfen. Mit ihrer Größe von 70 x 37 mm sind die Etiketten vielseitig einsetzbar.
Von den Möglichkeiten, die sich für mein Hobby ergeben, bin ich begeistert. Man kann mit diesen Aufklebern ganz hervorragend selbst gemachte Kräuteröle, Dressings, Liköre oder Sirup beschriften, was mit Papier-Etiketten problematisch ist, da der Druck schnell verwischen oder aufweichen würde. Mit diesen transparenten Etiketten hält der Aufdruck lange und sicher. Ich mische gerne mein Badeöle- oder Duschgels selbst und fülle sie in dekorative Flaschen ab. Auch hierfür sind diese Etiketten prima geeignet. Eine damit beschriftete Duschgelflasche hat auch den Aufenthalt in der Dusche makellos überstanden, und man konnte anschließend immer noch lesen, was sie enthält. Besonders schön machen sich die transparenten Etiketten auf einfarbigem Hintergrund, da die Farbe durchschimmert und der Effekt wie direkt bedruckt wirkt und nicht wie ein Aufkleber. Auf diese Weise kann man alle möglichen Materialien dekorieren oder beschriften und archivieren.
Die Witterungsbeständigkeit konnte ich bisher noch nicht testen, aber im Frühling sehe ich für die Kennzeichnung meiner Kräuter-Aussaat ganz neue Möglichkeiten. Ich werde zu gegebener Zeit berichten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen