Montag, 21. Januar 2013

Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2013

Im Rahmen eines großen Produkttests bei den Konsumgöttinnen hatte ich die Gelegenheit, neben den bekannten Sorten "la Crema", "Speciale" und "Espresso" auch die neue Selection des Jahres zu probieren.

Die beiliegenden Produktinformationen haben mich neugierig gemacht, denn dort heißt es, dass es beim Kaffee ähnlich ist wie beim Wein: Verschiedene Sorten und Anbaugebiete bestimmen auch hier den Geschmack. Als Basis für die neue Selection des Jahres haben die Kaffee-Experten "Sol de Peru Bohnen" gewählt. Diese Bohnen wachsen in den Höhenlagen der nordperuanischen Anden, und während einer langen Reifezeit, mit reichlich Sonne, entwickeln die Bohnen ihr besonderes Aroma.

Im Kreis der Familie und mit Freunden haben wir die Selection des Jahres 2013 im Lauf der letzten Wochen bei verschiedenen Gelegenheiten ausführlich verkostet und verschiedene Genussmöglichkeiten ausprobiert.
Meine Tester haben im Bezug auf Kaffee ganz unterschiedliche Vorlieben. Es sind eingeschworene Espressofans darunter, aber auch "milde" Genießer, die einen fein-aromatischen Latte Macchiato vorziehen.
Wir haben die Selection des Jahres verkostet und mit den drei bereits vertrauten Sorten verglichen.
Von der Kräftigkeit würde ich sie zwischen dem laCrema und dem Espresso einordnen, aber sie hat dazu noch ein ganz besonderes Aroma, das sie von den anderen Sorten abhebt .
Das Aroma ist kräftig, dabei aber trotzdem weich und abgerundet. Pur, als Espresso genossen, erinnert es ein wenig an Schokolade. Schon ohne Zugabe von Zucker verströmt der Kaffee eine leichte Süße, zumindest habe ich das so empfunden. Auch die Mit-Tester haben das ähnlich empfunden, und wir waren alle sehr angetan von der Fülle an Geschmack.
Auch die Milchkaffeetrinker waren überzeugt von der neuen Sorte und werden die Selection des Jahres sicher künftig beim Kaffeekauf häufiger in die engere Wahl ziehen, denn in der Kombination mit reichlich Milchschaum kommt das süß-schokoladige Aroma besonders gut zur Wirkung. 


Ich gestehe, mein absoluter Liebling von Melitta ist der Bella Crema Espresso, aber die neue Sorte verleitet dazu, doch öfter mal einen anderen Geschmack zu wählen. Mit nun insgesamt vier verfügbaren Sorten wird Melitta jeder Vorliebe gerecht, und über ein wenig Abwechslung in der Kaffeetasse wird sich sicher jeder Genießer freuen.
Mit dieser Mischung ist Melitta eine ganz ausgezeichnete Kreation gelungen, darin waren wir uns alle einig.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen