Donnerstag, 30. Mai 2013

Alles blitzsauber mit Aqua Clean

Von www.postenprofis.com habe ich freundlicherweise ein Überraschungspaket mit vielen Produkten zum Testen bekommen. Herzlichen Dank an André Link nach Remscheid. 

Es ist toll, was ich da alles auspacken durfte. Dieses weiche Geschirrtuch aus dem Hause Aqua Clean habe ich gleich ausprobiert. Es gehört zur Produktgruppe Sonnenschein-Glanz-Geschirrtücher, die es in insgesamt vier Farben gibt. Mit 65 x 45 cm ist es schön groß, und das Microfaser-Material sorgt dafür, dass es sehr saugfähig ist. Die Tücher sind bis 90°C waschbar und sehr strapazierfähig. Auch Gläser kann man damit fleckenfrei trocken polieren. Ich habe festgestellt, dass die Geschirrtücher auch noch ein gutes Ergebnis liefern, wenn sie sich selbst schon recht feucht anfühlen.

Weiter geht es mit den Microfaser Reinigungstüchern von Aqua Clean.
Links im Bild ist Microfaser Wuschel-Plus, ein Tuch das auch schwer zugängliche Rillen wieder schön sauber bekommt. Durch die langen Fasern reinigt es gründlich und kann viel Schmutz und Feuchtigkeit aufnehmen. Dabei ist es auch super weich und schonend zu den Oberflächen. Anfangs war ich skeptisch, aber ich habe es schnell lieben gelernt, es ist ein super guter Haushaltshelfer. Nur ganz leicht angefeuchtet (nebelfeucht) eignet es sich hervorragend zum Staubwischen, ohne Schmutz aufzuwirbeln.
Das mittlere Teil auf dem Foto ist ein etwas groberes und auch dickeres Tuch Aqua Clean X treme. Das verwende ich bevorzugt in der Küche, zum Reinigen von Arbeitsfläche, Spüle und Herd. Durch die kräftige Struktur kommt das Tuch auch gut gegen den lästigen Fettfilm an, der sich gerne auf den Küchenoberflächen bildet. Aber auch im übrigen Haushalt ist es universell zu gebrauchen. Es ist für mich ein richtiges Alround-Talent.
Rechts im Bild, mit den Streifen, ist das Deluxe Microfaser Plus Reinigungstuch. Es ist feiner und leichter und eignet sich besonders für glatte Flächen. Ich benutze es gerne für die Glasplatte meines Tisches im Wohnzimmer, für Glastüren, Bildschirme und auch Fenster. Auch für die Duschkabine aus Acryl ist es super geeignet.

Ein weiteres Highlight im Paket ist der Euro Cleaner von Aquaclean. Es ist eine fest gepresste Masse in der Dose und wird mit einem kleinen Schwamm geliefert. Neben Seifenflocken und Soda enthält der Reiniger auch Polier-Tonerden. Man feuchtet den Schwamm an und reibt damit über die Oberfläche des Putzsteins. Wenn man den Schwamm dann mehrmals leicht drückt, bildet sich ein feinporiger Schaum, der zugleich reinigt, poliert und schützt.  Ich habe schon tolle Erfolge damit erzielt, denn selbst hartnäckige Verschmutzungen meines Ceranfeldes sind damit verschwunden. Auch eine angelaufene Backform aus Kupfer glänzt nun wieder. Gerne benutze ich den Reiniger auch zum Polieren meines Silberbestecks, das ja sehr zum Anlaufen neigt. Durch die schonenden Inhaltsstoffe kann man mit dem Eurocleaner auch gut die Kunststoffrahmen der Fenster bearbeiten, und sogar weiße Sportschuhe werden damit wieder richtig sauber!
Aus dem reichhaltigen Duftöl-Sortiment der Postenprofis  war auch ein Duftöl Orchidee dabei. Man kann es zur Raumbeduftung einsetzen, eventuell in einem Zimmerbrunnen, einem Verdunster oder einer Duftlampe. Orchidee duftet recht intensiv und blumig. Es lässt sich sehr sparsam verwenden, und ich habe ein paar Tropfen davon auf einen porösen Duftstein gegeben. Auch nach Tagen ist der Geruch immer noch dezent wahrnehmbar. Es stehen ganz unterschiedliche Düfte und Duftmischungen zur Auswahl: fruchtig, blumig, frisch oder holzig, ein breites Sortiment, das für jeden Geschmack etwas bietet.

Das letzte Produkt ist ein Wäsche-Duftkonzentrat. Ich habe es bisher noch nicht ausprobiert, werde dies aber in den nächsten Tagen tun und dann noch ausführlich darüber berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen