Freitag, 24. Mai 2013

Brandnooz Box "Bella Italia 2013"

  Als ich erfahren habe, dass es wieder eine Italien-Box bei Brandnooz gibt, war ich gleich interessiert. Wohl gemerkt, es gibt diese Box nicht im Rahmen des Abos, sondern sie ist einzeln zu bestellen. Das finde ich prima, denn so kann man sich spontan entscheiden. Für mich war es keine Frage, da ich sehr gerne italienisch koche und esse. Gestern kam die neue Box nun bei uns an.
Das war alles enthalten:
Riso Gallo Risotto Expresso (250 g, 2,69 €)
ORO die Parma Passata Rustica (400 g, 1,19 €)
Ortalli Il Panatoro Spray, Aceto Balsamico die Modena (250 ml, 3,99 €)
Loacker choco & nuts, ofenfrische Waffeln mit Füllung (4er Pack, 1,99 €)
SACLA Pasta Caserecce (500 g, 1,49 €)
Bertolli Spray Olio di Oliva "Cucina" (200 ml, 3,49 €)
SACLA Pesto Gorgonzola & rote Zwiebeln (190 g, 2,49 €)
Sanpellegrino Pompelmo (0,33 l, 0,99 €)
Der Gesamtwert der Artikel beläuft sich auf 18,32 €
Dazu gab es noch die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "La Cucina Italiana" (pro Ausgabe 5,80 €),
wodurch man dann auf eine Summe von 24,12 € kommt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also bei dieser Box super, denn sie kostet 12,99 €

Heute haben wir die beiden Produkte von SACLA. Die gedrehten Nudeln, aus 100 % italienischem Hartweizen, sind wohlschmeckend und nehmen, durch die raue Oberfläche, gut die Soße auf.
Das Pesto war leider so gar nicht unser Fall. Die Mischung, aus Gorgonzola mit roten Zwiebeln und Tomaten, klang eigentlich sehr verlockend, denn wir essen alle sehr gerne Gorgonzola. Der Geschmack des Pestos war dann ziemlich säuerlich, das empfanden wir alle so, auch ist der Geruch nicht gerade appetitanregend.  Ich konnte ihn nicht so recht definieren, meine Tochter meinte dann, es würde irgendwie nach Stall riechen, und das trifft es recht gut. Das ist also kein Nachkaufprodukt für uns.
Sacla Pasta: Ja - Sacla Pesto: Nein

Die Loacker Waffeln  sind einzeln verpackt, und es befinden sich vier Stück in der Schachtel. Sie schmecken wirklich wie frisch gebacken, schön knusprig, mit zart-cremiger Füllung, richtig lecker. 



Die Limonade von Sanpellegrino gibt es nun auch in der Variante "Grapefruit". Obwohl ich eigentlich kein Fan süßer Limonaden bin, mag ich ab und zu die Aranciata von Sanpellegrino recht gerne. Die neue Sorte "Pompelmo" bietet eine nette Abwechslung. Es wird empfohlen, sie eiskalt zu servieren. Für mich ist das kein Alltagsgetränk, sondern ab und zu etwas Besonderes, eben zu einem italienischen Essen, wenn's mal kein Wein sein soll. Im Gegensatz zu anderen Limonaden sind diese auch nicht so arg süß.



Was sonst noch in der Italien-Box war, müssen wir erst noch probieren. Ich werde dann diesen Beitrag nach und nach ergänzen.

1 Kommentar:

  1. ohja, die Box gefällt mir ganz gut, zwar kein Burner, aber eine lohnende Angelegenheit. Und ich steh total auf Waffeln in Schokolade.
    LG!!!

    AntwortenLöschen