Samstag, 30. November 2013

Kosmetik aufgebraucht im November 2013

Und schon ist der ungemütliche November fast um, Zeit für meinen Aufgebraucht-Beitrag ;-)
So sehr viel ist es in den vergangenen Wochen nicht geworden, aber ein paar Sachen kann ich euch doch (zum Abschied) nochmal vorstellen.

  • Rival de Loop Hydro Tagescreme für feuchtigkeitsarme Haut
    Zwar versorgt die Creme die Haut mit Feuchtigkeit, aber irgendwie war sie mir zu wenig fettig. Darum habe ich sie zuletzt für die Körperpflege verwendet und werde sie auch nicht nachkaufen, denn so richtig überzeugen konnte sie mich nicht.
  • Alverde Pflegedusche Kirsche-Chai
    Ein toller Duft und schöne, milde Pflegewirkung. Ich vermute, diese Edition ist schon nicht mehr im Sortiment, was ich sehr schade finde, denn sonst würde ich das Duschgel auf jeden Fall nachkaufen, gerade jetzt im Winter.
  • Alverde Pflegedusche Cassis
    Ich liebe den Duft nach schwarzen Johannisbeeren. Besonders schön ist die Kombination mit dem Alverde Körperöl Patchouli-Chassis. Zu meinem großen Leidwesen wurde dieses aber aus dem Sortiment genommen, was besonders ärgerlich ist, weil es ja dieses tolle Duschgel gibt und man so ein wunderbares Pflegeset hätte! Glücklicherweise konnte ich noch eine Flasche des Körperöls bunkern, als ich erfahren habe, dass es sich aus dem Alverde-Sortiment verabschiedet. Mit der letzten Flasche gehe ich sehr sparsam um, denn ich möchte möglichst lange noch etwas davon haben.
  • Weleda Sanddorn Pflegemilch
    Diese Pflegemilch hat den typisch frisch-fruchtigen Sanddornduft. Es gibt ja auch eine passende Duschcreme, mit der sich die Pflegemilch gut kombinieren lässt. Soviel ich weiß, wurde auch dieses Produkt aus dem Sortiment genommen, hat aber einen vollwertigen Ersatz bekommen: Die Weleda Sanddorn-Pflegelotion im Pumpspender. Den werde ich mir sicher auch mal gönnen.
  • CMD Sandorini Körper-Massageöl
    Je kälter es draußen wird, umso häufiger und lieber greife ich bei der Körperpflege zu reichhaltigen Ölen. Das Sandorini Massageöl von CMD war in einer Biobox und ist nun leer geworden. Das ist auf jeden Fall ein Produkt, das ich im Auge behalten werde, denn es ist so gut, dass es sicher wieder einmal bei mir einziehen wird.

Die Dontodent Zahncreme Cherry-Mint habe ich in letzter Zeit häufig verwendet und war auch sehr zufrieden damit. Aber nach der vierten Tube in Serie ist mir nun nach ein wenig Abwechslung. Vermutlich erfolgt dieser Wechsel gerade zur rechten Zeit, da es sowieso ein limitiertes Produkt war, das m. E. nicht mehr erhältlich ist.

Das Alterra Lippenöl mit Orangenduft ist eigentlich noch nicht leer, aber ich muss gestehen, dass ich es bisher nicht besonders gerne verwendet habe. Wie man auf dem rechten Foto oben sieht, hat die kleine Flasche einen Metallroller. Beim Auftragen auf die Lippen hatte ich immer einen unangenehmen Metallgeschmack, und das fand ich richtiggehend eklig. Ich habe dann ein wenig in meinem Fundus gekramt und einen alten Lipgloss-Roller mit Glas-Rollkugel gefunden, den ich glücklicherweise mal aufgehoben hatte. Nun habe ich das Lippenöl umgefüllt und kann es so gut weiter benutzen, denn der unangenehme Metallgeschmack ist weg.
Bei meinem Aufgebraucht-Beitrag habe ich es nur mit aufgeführt, weil dies die letzte Möglichkeit für mich war, ein Foto des Rollers zu zeigen. Der ist nämlich postwendend in den Müll gewandert!
Künftig werde ich beim Kauf noch stärker darauf achten, wie der Roller beschaffen ist, denn diese unangenehmen Metallkugeln sind auch oft in Augenfrische-Rollstiften oder ähnlichen Produkten. Leider findet man auf der Verpackung kaum einen Hinweis dazu.

Das war es dann auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit, viele geruhsame und gemütliche Stunden und wenig Stress.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen