Sonntag, 19. Januar 2014

Biobox Food & Drink im Januar 2014

Die Biobox Food & Drink, die Anfang Januar bei mir angekommen ist, war wieder gut bestückt.
Die meisten Sachen habe ich mittlerweile probiert, so dass ich berichten kann.

Rieger Spätburgunder Rotwein, 0,25 l, Sondergröße 3,50 €
Ein kräftiger Rotwein, mit ausgeprägtem Aroma, hat mir gut geschmeckt. 


Lantchips - Chips, 40 g, Sondergröße 0,99 €
 Schade, dass die kleine Tüte eine Sondergröße war. Wir haben die Chips zu zweit gegessen und waren, jeder mit 20 Gramm, völlig zufrieden. Wenn man eine große Tüte Chips hat, isst man meist weiter, und ich habe oft das Gefühl, dass "normale" Chips Lockstoffe enthalten, sodass man gar nicht mehr aufhören kann, wenn man einmal probiert hat. Das war hier nicht der Fall. Die Chips sind richtig lecker, auch ohne Geschmacksverstärker, dafür hat man anschließend kein "Suchtgefühl".


Herbaria Gewürzmischung für Salat, Originalgröße, 6,95 €
Eigentlich mache ich mein Dressing immer gerne selber, mit frischen Kräutern, je nach Salat, mit verschiedenen Pflanzenölen und Essigsorten abgeschmeckt. Ich mag keinen "Einheits-Salat". Für Blattsalate ist mir diese Mischung auch viel zu intensiv, aber für gemischten Salat kann man sie durchaus zwischendurch verwenden. Vermutlich werde ich diese Würzmischung nur ab und zu verwenden, wenn ich keine frischen Kräuter im Haus habe (was jedoch selten vorkommt)



Vegaroma Orangenöl, 5 ml, Originalgröße, 3,89 €
Das Orangenöl ist toll, und ich nutze es sehr gerne zum Würzen, nicht nur für Suppe, sondern durchaus auch mal für ein Dessert. Man braucht nur wenige Tropfen und hat ein starkes Aroma.
Mein Lieblingsprodukt dieser Biobox. 


Vita Terra Datteln, 250 g, Originalgröße, 3,49 €
Diese getrockneten Datteln sind weich, süß und saftig, ganz anders als manche Trockenfrüchte, die oft zäh und ledrig daherkommen. Man kann sie vielseitig verwenden, zum Süßen von Gerichten einsetzen, aber ich nasche gerne auch mal eine pur.



Kulau Kokoswasser Relax, Originalgröße, 2,50 €
Das Kokoswasser war für uns der komplette Reinfall. Sowohl meine Tochter als auch ich haben probiert und jeweils tapfer noch einen zweiten Schluck genommen. Das war's aber dann auch. Ich koche gerne mit Kokosmilch, und ich mag normalerweise alles, was mit Holunder zu tun hat (sowohl Blüten als auch Beeren), aber das Getränk ging gar nicht.  Besonders schlimm empfanden wir beide den Nachgeschmack, der hatte etwas von alten Socken. Sorry, ich werfe ungern Lebensmittel weg, aber dieses Kokoswasser ist im Ausguss gelandet.



Sonnentor Tee Seelensonne, Originalgröße, 6,99 €
"Biologische Weißteemischung, mit Holunderblüten, Himbeerstückchen und Rosenblüten"
Bei der Beschreibung hatte ich einen weißen Tee mit fruchtigen Aromen im Sinn. Ich liebe weißen Tee und auch Holunderblüten. Himbeeren gehören zu meinen Lieblingsfrüchten, und Rosenblüten mag ich sowieso. Leider bin ich von dieser Mischung etwas enttäuscht. Man schmeckt nichts von den einzelnen Zutaten, sondern hat den Eindruck, einen beliebigen gemischten Kräutertee zu trinken. Es bedeutet nicht, dass der Tee schlecht ist. Er schmeckt recht gut, aber eben so gar nicht nach den Komponenten von der Inhaltsliste, sondern ganz anders als erwartet. 

Mit ca. 27 € Warenwert enthielt die Biobox diesmal zwar wieder ein paar interessante Neuentdeckungen, aber es sind auch einige Dinge dabei, die für mich keine Nachkaufkandidaten werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen