Montag, 15. September 2014

Klotz Labs Hyaluron Benefit Anti-Aging Creme


Bis vor wenigen Wochen war mir die Firma „Klotz Labs“ noch kein Begriff, aber beim Lesen der ausführlichen Produktbeschreibung dieser Anti-Aging-Creme war gleich mein Interesse geweckt, denn sie ist außergewöhnlich. Zuerst ist mir schon die puristische Verpackung aufgefallen. Da gibt es keinen Tiegel mit doppeltem Boden, sondern das Produkt befindet sich in einem schlichten, braunen Glasbehälter.
Positiv vermerken möchte ich, dass die Inhaltsstoffe vom Hersteller offengelegt werden. Meine eigenen Recherchen haben ergeben, dass die INCI alle im grünen Bereich sind. Auch habe ich erfahren, dass es nicht nur beim Bier ein Reinheitsgebot gibt, sondern dass dies auch durchaus im Bereich der Kosmetik sinnvoll ist. Klotz Labs ist ein Zusammenschluss von Medizinern, die wirksame und gut verträgliche Kosmetik, mit tadellosen, transparenten Inhaltsstoffen und nach hohen mikrobiologischen Maßstäben herstellen.
Ich weiß, „Apothekenkosmetik“ oder Hinweise wie „dermatologisch getestet“, „von Hautärzten geprüft“ etc. sind keine Garantie für wirklich gute Qualität, denn mit diesen Aussagen wird sehr viel Missbrauch getrieben. Umso angenehmer hat mich das Konzept dieses Herstellers überrascht, denn hier stimmen nicht nur die Inhaltsstoffe, sondern Klotz Labs legt auch großen Wert auf Umwelt- und Tierschutz und stellt kosmetische Produkte ohne Tierversuche, ohne allergieverdächtige Inhaltsstoffe und auch ohne bedenkliche Lichtschutzfilter oder Duftstoffe her.


Auf den ersten Eindruck ist das Döschen recht klein, gerade wenn man bedenkt, dass es knapp 35 € kostet, aber im Vergleich zu sehr vielen Cremes aus Parfümerie oder Apotheke, die ebenfalls nur 30 ml enthalten, auch wenn der Cremetopf doppelt so groß erscheint, ist diese Anti-Aging-Creme allenfalls im mittleren Preissegment einzuordnen, mit dem Unterschied, dass hier auch die Qualität stimmt. Man sollte sich nur einmal die Mühe machen und den Grundpreis von 100 ml verschiedener Cremes miteinander vergleichen, dann sieht das Ergebnis gleich anders aus als auf den ersten Blick.
Außerdem ist diese Hyaluroncreme sehr ergiebig, wie ich in den letzten zwei Wochen feststellen konnte, seit ich sie verwende. Leider wird kein Cremespatel mit geliefert, aber glücklicherweise hatte ich noch so ein Teil zuhause. Es erleichtert die Entnahme sehr, da ich aus hygienischen Gründen nicht gerne mit dem Finger in den Cremetopf fasse. Mit dem kleinen Spatel brauche ich pro Anwendung lediglich eine erbsengroße Menge, die reicht locker für Gesicht und Hals. Nach über zwei Wochen Verwendung (täglich morgens und abends) ist das Töpfchen immer noch über gefüllt. Es ist sehr praktisch, dass man nicht extra zwischen Tages- und Nachtcreme unterscheiden muss, sondern nur ein Produkt hat, dass man wirklich morgens und abends verwenden kann.



Der Inhalt des Döschens ist weiß und nahezu geruchlos, also weder gefärbt noch parfümiert. Ich finde das gut, denn im Gesicht muss ich keine Düfte haben, sondern finde sie eher irritierend. Die Creme lässt sich ganz leicht auf der Haut verteilen, denn sie ist von der Konsistenz her sehr geschmeidig und nicht zu dick. Sie zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Glanz und auch keinen klebrig-fettigen Film auf der Haut.
Klar, auch die beste Creme kann nicht zaubern und Falten einfach verschwinden lassen. Auch meine Falten sind nach wie vor da, aber ich finde, nach zwei Wochen Daueranwendung sieht meine Haut insgesamt viel frischer und praller aus. Das Hautbild ist feiner, und Irritationen hatte ich absolut keine. Auch meine empfindliche, trockene Haut verträgt diese Creme ganz hervorragend, und ich bin sehr angetan von diesem Produkt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen