Montag, 6. Oktober 2014

Der Chaeff-Timer 2015


Alljährlich, spätestens im Herbst, beginnt die Suche nach einem geeigneten Kalender. Ich habe da so meine Vorstellungen, was ich mir von einem guten Timer erwarte. Er soll gut aussehen und zugleich funktionell und gut durchdacht sein, und vor allem soll er reichlich Platz für Notizen bieten, dabei aber nicht allzu sperrig sein, so dass man ihn gut mitnehmen kann.

Chäff Timer 2015
Diese Erwartungen erfüllt der Chäff-Timer voll und ganz. Schön sieht er aus; mein Exemplar ist in frischem Grün gehalten. Der Timer ist in sechs attraktiven Farben und zwei Größen (A5 und A6) erhältlich, und der stabile Einband ist abwaschbar.

Vorsatzpapier
Das Vorsatzpapier ist auch heuer wieder mit einem wunderschönen Motiv gestaltet und lädt direkt zu einer kleinen Pause ein, in der man die Gedanken schweifen lassen kann. 

Erklärung und Übersicht der Funktionen
Damit man auch alle Funktionen erkennt, gibt es dazu eine Übersicht mit Erklärungen. Ich finde diese kleine Unterstützung sehr hilfreich, denn der Kalender kann sehr vielseitig genutzt werden, und alle Möglichkeiten erschließen sich nicht gleich auf den ersten Blick.

Projektmanagement
 Wenn man Projekte plant, hat man hier eine gute und praktische Vorlage, in die man alle Daten und Notizen eintragen kann.

Finanzen
 Mit dieser Übersicht und speziell empfohlenen Finanz-Links behält man seine Ein- und Ausgaben im Blick. Für einen groben Überblick reicht diese Doppelseite durchaus.

Jahresübersichten 2014, 2015 und 2016
 Hier hat man komplette drei Jahresübersichten auf einen Blick, jedes Jahr kompakt auf einer Seite.

Monatsübersicht für den Zeitraum vom Juli 2014 bis Dezember 2015
Etwas ausführlicher findet man hier die Monatsübersichten für 18 Monate, immer ein Vierteljahr auf einer Seite. Da hat man pro Tag eine Zeile für kurze Notizen, Termine, eventuell auch als Geburtstagskalender.

Ausführliches Kalendarium vom Juli 2015 bis Dezember 2015
Das ausführliche Kalendarium bietet reichlich Platz für viele Einträge. Hier hat man pro Woche eine Doppelseite zur Verfügung. Interessant finde ich immer die sogenannten "Wissenshäppchen", die man auf jeder Doppelseite rechts unten findet. Hier erfährt man Wissenswertes, Humorvolles und Kurioses aus aller Welt.

Lesebändchen und Platz für Adressen
Auf drei Seiten kann man wichtige Adressen eintragen. Zwei unterschiedlich farbige Lesebändchen erleichtern das Auffinden gewisser Seiten.

Inhaltsübersicht
Zusätzlich zu den bereits erwähnten Seiten gibt es noch jede Menge zu entdecken. Man findet in diesem Timer auch eine Übersicht der Ferien und Feiertage, eine Liste zum Eintragen von Geschenkideen, diverse Karten und Reiseinfos, Postgebühren und vieles mehr. Was der Timer sonst noch zu bieten hat, sieht man in der Inhaltsübersicht.

Mit dieser reichhaltigen Ausstattung ist der Chäff-Timer genau richtig für alle, die gerne ausführlich planen, organisieren und Listen erstellen. Hier hat man einen Kalender, mit dem man richtig "arbeiten" kann.

Noch mehr Informationen und die Möglichkeit, virtuell durch das Produkt zu blättern, gibt es hier: Chäff Timer 
Diesen Timer sowie alle anderen Produkte des Herstellers kann man direkt im  Häfft-Shop erwerben. Er ist aber auch im Schreibwarenhandel oder hier erhältlich:


Vielen Dank an den Häfft-Verlag für die Überlassung dieses Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen