Mittwoch, 10. Dezember 2014

Christina Aquilera Woman – Eau de Parfum

Vor einiger Zeit habe habe ich, über den Rossmann Blogger Newsletter, ein Testpäckchen mit dem neuen Duft von Christina Aquilera erhalten, vielen Dank dafür an das Rossmann Blogger-Team. Neben einer Originalgröße Eau de Parfum, mit 50 ml Inhalt, waren noch jede Menge Probesachets dabei, außerdem Teststreifen, auf die man den Duft zum Probieren aufsprühen kann. Schon der erste Eindruck hat mich begeistert, denn alles war sehr edel verpackt und in goldfarbenes Organza eingeschlagen.
 SAM_2606
Nicht nur der Umkarton, auch der Flacon sieht toll aus. Er orientiert sich in der Form an einigen anderen Aquilera-Düften, die schon länger auf dem Markt sind, und auch das Blütendekor hat Wiedererkennungswert. Alles in allem finde ich das Design sehr gelungen und diesmal in den Farben weiß und gold, mit dem roten Schriftzug, sehr elegant umgesetzt.
SAM_2610
Der Duft wird als luxuriös und sehr weiblich beschrieben. Er enthält fruchtige Komponenten, wie Ananas und Birne, darüber ein Blumenbouquet von weißen Magnolien. Abgerundet wird das ganze vom Aroma der rosa Pfefferbeeren. Tiefe und Wärme erhält die Komposition durch Amber und Moschusnoten, die auch für eine lange Haltbarkeit des Dufts auf der Haut sorgen.
Schließe ich die Augen und schnuppere, dann erinnert mich der Duft an etwas, kommt mir vage vertraut vor. Nur bin ich bisher noch nicht darauf gekommen, was ich genau damit verbinde. Dieses Gefühl der Vertrautheit oder Bekanntheit hat etwas Heimeliges, darum trage ich den Duft sehr gerne. Trotz der dominierenden süßen und schweren Bestandteile wirkt das Eau de Parfum auf meiner Haut erstaunlich leicht und frisch und trotzdem sehr feminin. Es ist bei mir auch sehr haltbar, und viele Stunden nach dem Auftragen ist es immer noch deutlich wahrnehmbar.
Ich finde, das Eau de Parfum eignet sich auch sehr gut zum Verschenken, beispielsweise wenn ihr für Weihnachten noch ein tolles Präsent sucht.
Ich habe den Duft nun ausgiebig getestet und auch schon viele Sachets im Bekanntenkreis verteilt, wo er ebenfalls größtenteils beifällig aufgenommen wurde. Bei Düften ist das ja immer so eine Sache, sie wirken auf jeder Haut anders. Da ich noch einige Probe-Sachets übrig habe, möchte ich euch die Gelegenheit geben, den Duft ebenfalls selbst auszuprobieren. Wenn ihr Interesse habt, schreibt mir bis morgen Abend, 11. Dezember, 23 Uhr, eine Nachricht über das Kontaktformular ganz unten auf meiner Seite “Impressum”. Ich versende drei Briefe mit je 5 Sachets. Damit kann man schon einen guten Eindruck des Duftes gewinnen. Erhalte ich bis morgen Abend mehr als 3 Nachrichten, werde ich das Los entscheiden lassen. Ich freue mich auf eure Anfragen.

Es gibt den Duft in folgenden Größen:
Füllmenge 30 ml zu 27,-- € (UVP)
Füllmenge 50 ml zu 36 € (UVP)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen