Freitag, 2. Januar 2015

Kosmetik aufgebraucht im Dezember 2014

Ein paar Sachen sind auch im Lauf des Dezembers leer geworden, eigentlich größtenteils Proben oder Kleingrößen.


Von den Pflegeprodukten fürs Gesicht habe ich wieder einmal eine Packung der 
feuchten Reinigungstücher von Alterra aufgebraucht, die letzte Packung im alten Design, habe aber schon eine neue im Vorrat. Außerdem ist die Lavera 24h-Feuchtigkeitscreme leer geworden. Weil es so gut dazu gepasst hat, habe ich gleich auch ein paar Proben aufgebraucht, alle von der himmlisch duftenden Wildrosen-Serie: Feuchtigkeitscreme, Liposomen Intensivpflege und Augengel.  Alles habe ich prima vertragen, und die 24h-Creme finde ich recht praktisch, weil man sie wirklich morgens und abends anwenden kann.

In Sachen Körperpflege sind zwei kleine Dosen Körperbutter von Alverde leer geworden: Süßer Traum, mit einem tollen Duft nach Granatäpfeln und Vanilleblüte/Mandarine, wobei hier der Geruch nach Vanille dominiert und sehr gut in den Winter passt. Das Duschgel Sensitiv von Speick war mal in einer Biobox, und ich habe es sehr gerne verwendet, denn ich mag den Speick-Geruch sehr. Die Ayana Körperbutter von Tautropfen und die Green Tea Body Cream von Love me Green kannte ich schon und habe damit meine Probensammlung ein wenig verkleinert, das Körperpeeling Fluidum, ebenfalls von Tautropfen, war sehr angenehm vom Hautgefühl und vom Geruch, und ich werde den Kauf der Originalgröße sicher in die engere Wahl ziehen, wenn ich mal wieder ein Peeling brauche.

Eigentlich bevorzuge ich meist die Dusche, aber gerade in der Winterzeit ist ein warmes Bad ab und zu doch sehr verlockend, noch dazu, weil es so tolle Badezusätze gibt. Ich hatte wieder einige in meinem Adventskalender und im Dezember zwei verwendet: Tetesept Sinnensalze Wintermärchen ergibt ein kräftig granatapfelrotes Badewasser mit zartem Goldglitzer, und es duftet einfach traumhaft, nach Granatapfel und Gewürznelken, eine tolle fruchtig-würzige Mischung. Es ist aus der "Limited Winter Edition", und ich hoffe, dass es dies auch im nächsten Winter gibt, dann würde ich es mir jederzeit wieder kaufen.
Auch "Sense of India" von Balea färbt das Badewasser rötlich, wenn auch lange nicht so intensiv wie "Wintermärchen". Der Duft nach Wildrose und Sandelholz ist betörend orientalisch, so ganz nach meinem Geschmack.

So, das war das letzte "Leergut" des alten Jahres, und ich bin schon gespannt, was mir das neue Jahr an interessanten Entdeckungen und neuen Produkten bringt.
Euch allen wünsche ich ein fröhliches Aufbrauchen und Neuentdecken im Jahr 2015.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen