Donnerstag, 12. November 2015

Kosmetikpinsel von Da Vinci

Da Vinci, der Hersteller von Kosmetik- und Künstlerpinseln, hat mir zu Testzwecken einige Kosmetikpinsel kostenfrei und unverbindlich überlassen, wofür ich mich ganz herzlich bedanke.



da Vinci Pinselset "Casual Look" bestehend aus 4 Pinseln (Applikator. Blender. Augenbrauenpinsel. Eye-Liner), 1er Pack (1 x 18 g)




In diesem Set von da Vinci findet Frau vier Basiswerkzeuge, die ein gekonntes Make-Up fast garantieren. Es sind folgende Teile enthalten: Ein Lidschatten-Applikator, ein Blenderpinsel, ein Lidstrichpinsel und ein abgeschrägter, relativ fester Pinsel zum Formen und Korrigieren der Augenbrauen. Die Aufmachung der vier Schmink-Accessoires ist klassisch, alle Teile haben einen schwarz lackierten Holzstiel mit silberfarbener Prägung der jeweiligen Pinsel-Nummer und der Bezeichnung "Classic", was für die ganze Linie steht, denn das sind die Basics, die man für ein gutes Make-Up benötigt. Die Pinselstiele haben genau die ideale Länge, sind nicht zu lang und nicht zu kurz. So liegen sie einerseits gut in der Hand, eignen sich aber auch für Brillenträgerinnen, die ja zum Schminken ohne Brille notgedrungen näher an den Spiegel gehen müssen, wo ein zu langer Pinselstiel stören würde.

Auf der Rückseite der Verpackung ist eine Schminkanleitung in vier Schritten für den so genannten Casual Look erklärt.



★ Man beginnt mit dem Applikator, der mit einem haltbaren, feinporigen Rubicell-Schwämmchen ausgerüstet ist. Den Unterschied zu herkömmlichen, einfachen Applikatoren mit einem großporigen Schwämmchen ist sofort spürbar. Das Schwämmchen vom daVinci-Applikator fühlt sich gleich ganz anders an. Durch die speziell feinporige Oberfläche lässt sich damit nicht nur Puderlidschatten, sondern auch Cremelidschatten mühelos auftragen und gut verteilen. Auch macht dieser Applikator einen stabilen, haltbaren Eindruck.

★ Im zweiten Schritt wird ein dunklerer Lidschatten in der Lidfalte aufgetragen und an den Rändern verwischt. Dafür ist der Blender ideal. Mit seinem Pinselkopf aus Braunmarderhaaren lassen sich schöne, sanfte Farbverläufe schminken. Die gut abgerundete Pinselspitze lässt ein optimales Arbeiten zu, denn der Pinsel ist zwar angenehm weich, dabei aber nicht zu nachgiebig. Mit ihm lässt sich der Lidschatten gut aufnehmen, was auch bei einem festeren Puderstein funktioniert, der normalerweise kaum Farbe abgibt. Dieser Pinsel ist innerhalb kürzester Zeit zu meinem Liebling im Sortiment geworden, und ich benutze ihn täglich.

★ Der Eyeliner-Pinsel aus Kunstfaser ist so fein und doch fest, dass man damit sehr präzise und dünne Striche erzielen kann. Die Pinselhaare grätschen vorne nicht auseinander, sondern bilden eine exakte Spitze. Tipps zur Verwendung werden praktischerweise gleich mit geliefert.

★ Zuletzt werden noch die Augenbrauen korrigiert und schön in Form gebracht. Dazu ist ein abgeschrägter, relativ fester Kunsthaarpinsel dabei, mit dem sich Augenbrauenpuder sehr fein und natürlich aufbringen und verteilen lässt.

Für ein gutes Schmink-Ergebnis sollte man nicht an der falschen Stelle sparen, sondern sich lieber ein gutes Set leisten, denn man hat langfristig mehr davon und wird an diesem Set noch seine Freude haben, wenn sich andere Pinsel von minderer Qualität schon lange verabschiedet haben. Mit ein wenig Übung und diesem soliden Handwerkszeug hat man die beste Basis zum Schminken verschiedener Looks, denn die Pinsel sind so vielseitig verwendbar, dass man bei weitem nicht nur auf den Casual Look festgelegt ist.



da Vinci 95244 Puderpinsel oval, Echthaar (extrafeines Ziegenhaar), 1er Pack (1 x 1 Stück)





Der oval gebundene Puderpinsel von da Vinci gehört zur Kollektion „Classic Luxe“. Pinsel dieser Serie zeichnen sich durch besondere Weichheit aus, die sie dem verwendeten, besonders zarten Bergziegenhaar verdanken. Der breite, sehr gleichmäßig gebundene Pinselkopf ist streichelweich zur Haut, und durch die Größe ist ein sehr großflächiges und gleichmäßiges Auftragen von Puder aller Art möglich. Ich benutze meist losen Transparentpuder und erziele mit Hilfe dieses Pinsels ein sehr natürliches, gleichmäßiges Ergebnis. Da der Pinsel den Puder gut aufnimmt und auf der Haut hauchdünn aufträgt und verteilt, ist ein sehr sparsames Arbeiten möglich.Die Pinselhaare sitzen fest in der silberfarbenen Zwinge und gehen nicht aus, weder bei der Benutzung noch beim Waschen. Ich weiß die Qualität zu schätzen und gehe entsprechend Sorgsam mit meinem Puderpinsel um. Der schwarz lackierte Holzgriff, der allen Pinseln der Kollektion „Classic Luxe“ eigen ist, sieht elegant aus und hat eine handliche und zweckmäßige Länge.

DaVinci Pinsel sind in Handarbeit gefertigt und werden in Deutschland hergestellt. Man merkt die hervorragende Qualität jedem einzelnen Stück an.
Wer Pinsel aus Naturhaar nicht verwenden mag, der findet im großen daVinci-Sortiment auch qualitativ sehr hochwertige Pinsel aller Art aus Synthetik, so dass der Hersteller wirklich für jeden Bedarf und Wunsch die richtigen Pinsel im Angebot hat.


Da Vinci Selection Voyage Automatik Lippenpinsel oval, russische Rotmarderhaare



Eigentlich ist dieser Lippenpinsel für die Reise gedacht, aber er ist so gut, dass ich ihn fast täglich benutze.
Er hat eine stabile Metallhülse, die man unterschiedlich zusammenstecken kann, denn er verfügt über eine Schutzkappe, so dass die Pinselhaare auch auf Reisen nicht verknicken können. Stülpt man die Kappe über den schwarzen Kunststoff-Knopf am Ende des Stiels, hat man eine stabile Pinselverlängerung. Außerdem kann man noch ein Röhrchen, ebenfalls aus Metall, über den Pinsel nach vorne ziehen,bevor man die Schutzkappe aufsetzt. So biegt man auch beim Schließen der Kappe keine Haare um.
Schon optisch macht der Lippenpinsel "Selection Voyage" einen sehr hochwertigen und haltbaren Eindruck. Wie eigentlich alle Pinsel aus dem Hause DaVinci ist auch dieser in Deutschland von Hand gefertigt.

In der Benutzung ist der Pinsel äußerst komfortabel. Nicht nur, dass er, durch die besondere Konstruktion, auch auf Reisen optimal geschützt ist, auch in der Handhabung gefällt er mir ausgesprochen gut. Das russische Rotmarderhaar ist weich, dabei aber nicht zu nachgiebig, und die schmale Katzenzungenform ermöglicht sowohl das exakte Ziehen einer sauberen Kontur als auch das flächige Ausmalen der Lippen mit Lippenstift oder Lipgloss.
Wie bereits erwähnt, ist er bei mir ständig in Gebrauch, den ausschließlich für die Reise wäre er mir viel zu schade.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen