Donnerstag, 1. Juni 2017

Kosmetik ausprobiert und aufgebraucht im Mai 2017

Im Mai ist wieder so einiges an "Leergut" entstanden:

Duschprodukte


  • Terra Naturi Cremedusche "GlĂŒcklichmacher" 👍
    Die reichhaltige Duschcreme duftet richtig lecker und frisch nach Limette, zugleich wird die Haut schon beim Duschen gepflegt. Es ist zwar eine limitierte Edition, aber ich habe bei MĂŒller nachgesehen, das Duschprodukt ist noch erhĂ€ltlich, und ich werde es ganz sicher nachkaufen, denn ich liebe diesen Duft. Momentan steht jedoch eine andere Duftnote, ebenfalls aus dieser LE von Terra Naturi, in meiner Dusche.
  • Alverde Dusch-Sorbet Bio-Rhabarber + Bio-Orange
    Auch dieses Dusch-Sorbet hat sehr fein geduftet, so richtig fruchtig nach Rhabarber. Damit hat es perfekt in den Mai gepasst, denn das ist ja die Rhabarberzeit. Das Produkt war ebenfalls aus einer LE, leider ist es nicht mehr erhĂ€ltlich. 
  • Alverde Pflegedusche Bio-Minze + Bio-Bergamotte đŸ‘
    Diese KleingrĂ¶ĂŸe vom Alverde Duschgel Bio-Minze und Bio-Bergamotte hatte ich mir gekauft, um es auszuprobieren, und ich habe die Pflegedusche fĂŒr gut befunden. Die Minze hat einen leichten KĂŒhleffekt, und die Bergamotte bereichert den Duft. Ich mag das tolle frisch-wĂŒrzige Aroma und habe auch schon die große Flasche nachgekauft. 
Bodylotion
Die regenerierende Pflegelotion Granatapfel von Weleda hatte ich schon öfter und liebe sie sehr. Hier: Klick hatte ich eine ausfĂŒhrliche Besprechung dazu gemacht. Das war nicht meine erste Flasche dieser tollen Körperpflege-Lotion und wird sicher auch nicht die letzte sein! 👍

Haarpflege

  • Eucerin Shampoo fĂŒr hypersensible Kopfhaut
    Das Shampoo ist nicht schlecht, aber es reißt mich auch nicht vom Hocker. Es schont die Kopfhaut, aber meine Haare wirkten nach der WĂ€sche trocken. Ich hatte die ProbiergrĂ¶ĂŸe mal in einer Box. Mit 14,50 € fĂŒr 250 ml ist es nicht gerade gĂŒnstig. Ich habe in dieser Preisklasse jedoch andere Shampoos gefunden, die mich mehr ĂŒberzeugen. Kein Nachkaufprodukt.

  • Yves Rocher Volumen-Spray
    Das Spray wird ins feuchte oder trockene Haar gesprĂŒht und ein wenig einmassiert. Es soll dĂŒnnem, kraftlosem Haar mehr Volumen verleihen. Von mehr Volumen konnte ich damit nichts bemerken, dafĂŒr hat es sich im Haar unangenehm klebrig angefĂŒhlt. FĂŒr mich ist dies kein Nachkaufprodukt.

Gesichtspflege
  • Wevitality Hyaluron Booster
    Es handelt sich um ein relativ dĂŒnnflĂŒssiges, transparentes Gel, das im ersten Moment stark nach Alkohol riecht. Alkohol steht auf der INCI-Liste auch gleich an zweiter Stelle. Mit der Pflegewirkung war ich zufrieden; das Gel hat die Haut erfrischt und mit Feuchtigkeit versorgt. Da von diesem Hyalurongel 15 ml knapp 23 € kosten, was schon ein stolzer Preis fĂŒr so ein kleines FlĂ€schchen ist, war mir die Wirksamkeit nicht genug. Momentan ist das Produkt sowieso nicht erhĂ€ltlich, und selbst wenn es wieder bestellbar wĂ€re, wĂŒrde ich es momentan nicht in die engere Wahl ziehen, denn lieber probiere ich noch ein paar andere Hyaluron-Produkte aus, um einen Vergleich zu haben. 
  • Khadi Anti-Aging Pflegeöl đŸ‘
    Dieses Pflegeöl von Khadi ist sehr reichhaltig und eine tolle Abendpflege fĂŒr die trockene und anspruchsvolle Haut. Es duftet nach Sandelholz, und ich habe es sehr gerne verwendet. Aber der relativ schwere, wĂŒrzige Duft ist eher etwas fĂŒr die kalte Jahreszeit, so dass ich es mir frĂŒhestens im Herbst wieder kaufen wĂŒrde. 
  • Luvos Heilerde Waschcreme mit Traubensilberkerze 👍
    Das ist eine Waschcreme, die richtig schonend zur Haut ist und sie doch sehr gut reinigt. Sie hat den typischen Geruch der meisten Luvos-Produkte, der sich so schwer beschreiben lĂ€sst. Ich empfinde ihn als angenehm und verwende die Waschcreme sehr gerne, besonders weil sie Make-Up grĂŒndlich entfernt. Nach dem Waschen fĂŒhlt sich die Haut sauber und glatt an, aber sie spannt nicht. Von dieser Waschcreme habe ich bereits Nachschub in meinem Vorratsschrank.
DĂŒfte

  • BĂ€rbel Drexel Mein Duft "Haut-Vital"
    Das ist ein sehr schwerer, sĂŒĂŸer und warm-wĂŒrziger Duft, der lang auf der Haut hĂ€lt und rein aus natĂŒrlichen Ă€therischen Ölen kreiert wurde. Leider gibt es die DĂŒfte von BĂ€rbel Drexel nicht mehr, so dass sich die Nachkauf-Frage erĂŒbrigt. 
  • Yves Rocher Parfum CrĂ©me "Mango"
    Auch diese Parfumcreme ist (momentan) nicht mehr erhĂ€ltlich. Aber auch wenn sie wieder angeboten wĂŒrde, kĂ€me sie fĂŒr einen Nachkauf nicht in Frage. Erstens ist dies kein Duft, der mich begeistert, und mit der Creme-Form komme ich bei DĂŒften auch nicht sonderlich gut klar. Ich habe immer das GefĂŒhl, dass man kaum etwas davon wahrnimmt, wenn ich ein Cremeparfum auftrage. 

Handcreme und Shea Butter
  • L'Occitane Shea Butter Honey
    Das ist ein Produkt, bei dem ich es richtig bedaure, dass es nicht mehr im Sortiment ist. Diese Sheabutter hatte so ein tolles Honigaroma und war eine wunderbare Pflege fĂŒr extrem trockene oder gar rissige Hautstellen. Ich habe die Butter sehr sparsam verwendet, aber nun ist das Döschen endgĂŒltig leer, wirklich schade. 
  • Alverde Handbutter mit zartem Rosenduft fĂŒr sehr trockene Haut
    Die Handbutter war aus einer LE, und sie hat richtig gut gepflegt. Die Dose stand immer auf meinem NachtkÀstchen, und ich habe die Creme bevorzugt abends aufgetragen. Der zarte, angenehme Duft nach Rosen hatte etwas Entspannendes, aber leider ist auch diese Creme nicht mehr erhÀltlich.

Lippenpflege
  • BĂ€rbel Drexel Spirulina Perlen Lipstick
    Noch ein Lieblingsprodukt von mir, das es nicht mehr gibt! Das ist so schade, denn diesen Lippenpflegestift habe ich mehrfach nachgekauft, aber nun ist auch das letzte Backup aufgebraucht. 
  • Oblepicha Med Ă©lass Lippenbalsam, Pflegestift mit Sanddornöl 👍
    Ebenfalls ein guter Lippenpflegestift, wenn er auch nicht ganz an meine heiß geliebten Spirulina-Perlen herankommt. Aber er hat den Vorteil, dass er wenigstens noch erhĂ€ltlich ist. Der Stift war mal in irgend einer Box, und ich könnte mir durchaus vorstellen, ihn nachzukaufen, wenn meine VorrĂ€te etwas geschrumpft sind. 

Als ich mir nun meinen Aufgebraucht-Beitrag noch einmal angesehen habe, musste ich feststellen, dass die Produkte ĂŒberwiegen, die nicht mehr erhĂ€ltlich sind. Da merkt man erst, wie schnell Produkte auf den Markt kommen und wie schnell sie auch wieder verschwinden. Klar, es kommt immer wieder viel Neues und Interessantes nach, aber bei besonderen Lieblingsprodukten, die mich ĂŒber viele Jahre begleitet haben, finde ich es schon schade. 
Nun habe ich wieder eine Menge Leergut fĂŒr die Tonne. Ich wĂŒnsche euch einen schönen, sonnigen Juni und stets die richtige Pflege zur Hand.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen